Archiv der Kategorie: Kurioses

Geperrt ….

Kürzlich morgens gegen 9 Uhr kurz hinter dem Hubertus (Zürich). Selten hatte ich es als Trampilot so einfach, meinen Fahrgästen zu erklären, warum ihr Tram nun mitten auf der Strecke stehen bleiben muss. Als ich ankam, zog ein Polizist gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltags-Würze, Kurioses | Kommentare deaktiviert für Geperrt ….

Zum Weltfrauentag…

…. offensichtlich ein Fake, also nicht vom ZVV!! Guerilla-Aufkleber an etlichen Billet-Automaten in Zürich. Wenn man den angegebenen Link in sein Smartphone o.ä. töggelt, dann landet man auf einer Microseite des feministischen Kollektivs aktivistin.ch.

Veröffentlicht unter Kurioses, Zettel an Haltestellen | Kommentare deaktiviert für Zum Weltfrauentag…

Zeichen und Wunder

Es geschehen noch Zeichen und Wunder in dieser Vorweihnachtszeit. Über acht Jahre fahre ich nun schon Tram in Zürich. Damals, als ich die Fahrschule abgeschlossen hatte, wurde ich bereits vorgewarnt: es würde noch eine Weile dauern, bis ich meinen Führerausweis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses | Kommentare deaktiviert für Zeichen und Wunder

Kurierdienst

Eigentlich befördern wir mit unseren Strassenbahnen Personen. Allenfalls Personen mit Gepäck. Doch in seltenen Fällen kommt es vor, dass ich auch als Kurierdienst fahre. So auch heute morgen wieder einmal. Unsere Unternehmung unterhält derzeit 5 Tramdepots, davon sind 2 (Escher-Wyss-Platz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltags-Würze, Kurioses | Kommentare deaktiviert für Kurierdienst

Haltestellenzettel: Mal keine Katze….

… sondern ein Frettchen wurde mit diesem Zettel gesucht. Ich fand ihn vor ein oder zwei Wochen am Bucheggplatz angeschlagen. Auffallend für mich ist ausserdem, dass ich zunehmend Vermisstmeldungen finde, die anhand eines Formulars der Schweizerischen Tiermeldezentrale (STMZ) erstellt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Zettel an Haltestellen | Kommentare deaktiviert für Haltestellenzettel: Mal keine Katze….

Gleisverschlingung

Eine interessante Streckenführung kann man bei den Gleisen der Baselland Transport in der Nähe des Basler Zoos entdecken. Weil es unter dem Birsigviadukt recht eng ist, werden die Gleise dort „verschlungen„. Praktisch: Diese Quasi-Weichen kommen ohne bewegliche Teile aus, sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses | Kommentare deaktiviert für Gleisverschlingung

Auf welchen Linien ich 2014 gefahren bin…

Nur so aus Spass habe ich kürzlich mir mal eine kleine Statistik zusammengestellt, die anzeigt, wie häufig ich im letzten Jahr auf den verschiedenen Tramlinien in Zürich gefahren bin. Also nicht als Passagier, sondern als Trampilot. Linie 2 — 20,90 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltags-Würze, Kurioses | Kommentare deaktiviert für Auf welchen Linien ich 2014 gefahren bin…

Das muss auch mal das Tram warten….

Immer wieder ein faszinierender Anblick, wenn der Swissmill-Güterzug unsere Tramgleise am Escher-Wyss-Platz quert. Die Jungs von der SBB sind zwar sehr zuvorkommend und lassen erst noch jedes Tram durch, das in Sichtweite ist, bevor sie die Stelle passieren. Aber manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltags-Würze, Kurioses | Kommentare deaktiviert für Das muss auch mal das Tram warten….

Frohe Weihnachten

Allen Lesern wünsche ich mit den folgenden beiden Videos frohe Festtage!! Amazing Graze im Tram Budapest Stille Nacht mit Tramglocken

Veröffentlicht unter Kurioses, Trams aus aller Welt | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten

Märlitram wieder unterwegs

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…. Nein, Hunderte!! Zumindest am Märlitram! Es ist wieder unterwegs. Auf der Strecke konnte ich es leider noch nicht ablichten. Hier ist es gerade wieder am Abend ins Depot Kalkbreite zurückgekehrt, der Weihnachtsglanz leuchtet noch….

Veröffentlicht unter Kurioses, Trams aus aller Welt | Kommentare deaktiviert für Märlitram wieder unterwegs