Monatsarchive: April 2013

Mitarbeiterbeurteilung Fahrdienst neu

Es ist ja nun wirklich nicht mehr absolut intern, denn schliesslich berichten seit Wochen Presse und Medien drüber. So berichtet bspw. die NZZ über die neue Richtlininen, die bei den jährlichen Ziel- und Beurteilungsgesprächen (ZBG) zur Anwendung kommen. Und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Mitarbeiterbeurteilung Fahrdienst neu

Tramführerweisheiten 1

Wenn man nicht an einer rechts neben dir stehenden Autokolonne vorbeikommt, weil ein Auto zu weit links steht. Dann ist das besagte Fahrzeug – unter allen anderen Autos – entweder das Kleinste (Smart, Fiat 500 o.ä.) oder das Teuerste.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Tramführerweisheiten 1

Kantonsspital Zürich

Welches Tram er denn nehmen müsse, um zum Kantonsspital zu gelangen, fragte mich ein Fahrgast gestern. Ich stutzte. Zürich hat ein Kantonsspital? Winterthur, St. Gallen, Aarau… die alle waren mir bekannt. Aber Zürich? Ich begann an mir selber zu zweifeln. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kantonsspital Zürich

Party-Jetlag

Heute morgen um 5:30 am Römerhof verabschiedete sich ein Fahrgast, der bei mir vorne Ausstieg: „Dankschön. Schöne Abig!“ Äh… Morgens um halb sechs? Party-Jetlag?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Party-Jetlag

Adrenalin-Freuden

Gestern hatte ich ihn mal wieder. Den ultimativen Adrenalin-Kick. Weil mir ein älterer Herr so blöd vors Tram gestolpert ist, dass ihn nur noch eine von mir unverzüglich eingeleitete Notbremsung retten konnte. Ärgerlich bei der ganzen Angelegengeit ist ja nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Adrenalin-Freuden

Sechseläuten – Streiflichter

In den vergangenen Jahren bin ich ja immer irgendwie drum rumgekommen, während des Sechseläutens Tram zu fahren. Entweder hatte ich frei oder eine Frühschicht und konnte mir dann ab dem Frühnachmittag entspannt die Angelegenheit von aussen betrachten. Dieses Jahr allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Sechseläuten – Streiflichter

Frühlingserwachen

Rechtzeitig zum Sechseläuten (morgen) wird es nun endlich frühlingshaft warm und schön. Heute Nachmittag war ja bereits der Kinderumzug. Was für uns Trams eine Menge an Umleitungen und vorzeitigen Endhalten bedeutete, weil dafür die Innenstadt für den Verkehr gesperrt wurde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Frühlingserwachen

Wenns am Bellevue kracht…

Vor einigen Tagen vormittags um 10 Uhr: Ein Tram der Linie 8 trifft auf ein VBZ-Servicefahrzeug (für die Oberleitung). Es kommt zu einer unschönen Kaltverformung von Metall… kurz es hat gekracht. Die Linien 4, 5, 8, 9 und 15 waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Wenns am Bellevue kracht…

Haltestellenzettel 2

Katzen sind ja fast schon ein beliebtes Thema für die privaten Anschläge an Haltestellen. Diesen Zettel fotografierte ich vor ein oder zwei Wochen am Bahnhof Altstetten. Es ist nicht die übliche Variante „Katze vermisst – wer hat gesehen?“. Sondern da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zettel an Haltestellen | Kommentare deaktiviert für Haltestellenzettel 2