Gleisverschlingung

Gleisverschlingung

Gleisverschlingung

Eine interessante Streckenführung kann man bei den Gleisen der Baselland Transport in der Nähe des Basler Zoos entdecken. Weil es unter dem Birsigviadukt recht eng ist, werden die Gleise dort „verschlungen„.

Praktisch: Diese Quasi-Weichen kommen ohne bewegliche Teile aus, sind also vergleichsweise wartungsfreundlich.

Diese Stelle wird von den Linien 10 und 17 befahren.

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.