Zeichen und Wunder

Es geschehen noch Zeichen und Wunder in dieser Vorweihnachtszeit.

Führerausweis

Führerausweis

Über acht Jahre fahre ich nun schon Tram in Zürich. Damals, als ich die Fahrschule abgeschlossen hatte, wurde ich bereits vorgewarnt: es würde noch eine Weile dauern, bis ich meinen Führerausweis erhalten würde, denn das BAV (Bundesamt für Verkehr) würde da etwas grundsätzlich umstellen, neu aufgleisen. Aber dass diese Angelegenheit über acht Jahre dauern würde, hätte ich damals nicht zu träumen gewagt. Heute bekam ich ein Einschreiben. Inhalt: Dieser um 8 Jahre verspätete Ausweis.

Ja ist denn heut scho Weihnachten??
In den Zwischenjahren verkam die Sache nämlich zu einem Treppenwitz: „Hast du deinen Führerausweis schon?“ – „Zum Glück nicht, kostet mich doch nur 150 Stutz Ausstellungsgebühr“. So oder ähnlich verliefen die Gespräche mit KollegInnen.
Und so falsch ist das auch gar nicht.

Denn zusammen mit diesem Stück Plastik kam auch die Rechnung. Gna gna…..

Dieser Beitrag wurde unter Kurioses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.